Logo

Uwe Götz

 

Uwe Götz Gesangspädagoge

Uwe Götz hatte vor dem Studium seinen ersten Unterricht in Methodik und leitete eine Gitarrenklasse an einer Musikschule. Während des Studiums baute er eine Gesangsklasse auf und begann seine Chorleitertätigkeit (K. Thomas-/H. Rilling-Schule). Er studierte Gesang und Gesangspädagogik bei M. Schwarz und E. Schmock, 7 Jahre Oper bei H. Dicks (Operndirektor des Staatstheaters Darmstadt) und klassische Gitarre bei O. van Gonnissen an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt.

Ein Aufbaustudium für funktionale Gesangspädagogik (CRT) und ein Fortbildungsstudium (CRS) am Rabine-Institut schlossen sich an. Er studierte Musikwissenschaft an der Uni Heidelberg zu ausgewählten Themen. Sängerische Betreuung erhält er bei E. Rabine.

Kurse, Seminare und Konsultationen zur Fortbildung und Information: klassische Gitarre bei K. Scheit, Jazzgitarre an der Musikwerkstatt Frankfurt, Chorleitung bei V. Hempfling, Jazz-Gesang bei G. Hasler, Obertongesang bei M. Vetter, Barockgesang bei B. Schlick und R. Jacobs, Atemtypen bei R. Alavi Kia.

Uwe Götz ist als freiberuflicher Gesangspädagoge tätig, hat einen Lehrauftrag für Gesang und Gesangsmethodik an der Hochschule für Musik Saarbrücken, ist Mitarbeiter am Rabine Institut für funktionale Stimmpädagogik und gibt Kurse und Fortbildungsveranstaltungen für Sängerinnen und Sänger sowie für Gesangspädagoginnen und Gesangspädagogen. Neben der Tätigkeit in Saarbrücken leitet er ein Gesangsstudio in Lampertheim/Hessen und unterrichtet regelmäßig in Berlin, Lübeck, Leipzig und am Tegernsee.

Telefon 06206 - 55 8 33   Fax: 06206 - 93 74 655  E-Mail an Uwe Götz


   

Amei Scheib

 

Amei Scheib Musikwissenschaftlerin (MA), Chorleiterin, Gesangspädagogin, Sängerin; Mitbegründerin von Zentrum Stimme-Gesang.

Berufliche Arbeit: musikwissenschaftliche Lehrtätigkeit an der Universität des Saarlandes und langjährige Berufspraxis in der Frauenbibliothek / Zentrum Frauenforschung Saarbrücken sowie bei Arbeit und Kultur Saarland GmbH; Dozentin im Bereich Stimme, Chor und Rhythmik mit über 25jähriger Praxis als Chorleiterin (Gemischter Saarbrücker Damenchor; Gemischter Saarbrücker Herrenchor; Chorensemble FrauenStimmen, Kinderchor der Grundschule Wallenbaum); Gesangssolistin und Initiatorin verschiedenster Kulturprojekte; langjähriges Ensemblemitglied (Altistin) von "ChorWerk Ruhr" unter der Leitung von Frieder Bernius.

Ausbildung: Studium Musikwissenschaft / Germanistik; Gesangsausbildung bei Charlotte Barth; Prof. Renate Stoll, Gabriele May, Uwe Götz und am Lichtenberger Institut für Funktionale Stimmbildung; Chorleitungsausbildung bei Annegret Keller und dem Chorverband Saar.

Kurse und Fortbildungen: Meisterkurs Gesang bei Jakob Stämpfli und Romeo Alavi Kia; Jazzgesang bei Gabriele Hasler; Teilnahme an einer 2-jährigen Fortbildung "Integrative Stimmtrainerin" von Romeo Alavi Kia; Fortbildung Rhythmiklehrerin der Akademie Remscheid; Spezialkurse "Musik in Schwarzafrika" und "Balkanmusik" ChorleiterInnenfortbildung bei Alexander Mayer und Prof. Andreas Göpfert.

Zur Homepage von Amei Scheib

Telefon Zentrum Stimme Gesang: 0681 - 99 26 49 52  Telefon: 0681 - 66 11 3  
E-Mail an Amei Scheib


 
   

Marion Wildegger

Marion Wildegger

Die Mezzosopranistin Marion Wildegger begann ihre musikalische Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Schwaben. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums in Musikpädagogik und Sologesang 2008, studierte sie im Aufbaustudium im Konzertfach an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken bei Prof. Rosemarie Bühler-Fey und Prof. Yaron Windmüller.

Innerhalb der Hochschule erhielt sie Liedgestaltungsunterricht bei Prof. Irwin Gage, Meisterkurse besuchte sie u.a. bei Prof. Irina Gavrilovici, Romeo Alavi Kia, Prof. Mira Zakai, Rolando Russo und Ichiro Nakayama. Zur Zeit nimmt sie Unterricht bei Brigitta Seidler-Winkler.

Marion Wildegger unterhält eine rege Konzerttätigkeit. Dabei trat sie u.a. im Rahmen der Musikfestspiele Saar, sowie des Festivals ‚Euroklassik‘ auf. Im März 2008 war sie solistisch an der Uraufführung von Christof Thewes und Alfred Guldens Free-Jazz-Theater ‚Siebenschmerzen‘ beteiligt. Sie ist Mitglied des VocalConsorts Parlando und des Modern Chamber Ensembles.

Im März 2003 erhielt sie das Stipendium der Hempelstiftung für Wissenschaft, Kunst und Wohlfahrt, 2008 das Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes. Rundfunkaufnahmen ergänzen ihre Tätigkeit.
Bereits seit etlichen Jahren ist Marion Wildegger auch im pädagogischen Bereich aktiv.

Neben dem Privatunterricht ist sie auch als Dozentin an der Hochschule für Musik Saar tätig. Des Weiteren gibt sie Workshops für Stimmbildung und betreut stimmbildnerisch verschiedene Chöre. Sie ist Leiterin des Saarländischen Frauenchores e.V. und feste Stimmbildnerin bei den Trierer Sängerknaben e.V.

Tel.: 06821 / 914 97 59 oder 0173 / 947 31 96 oder Mail an Marion Wildegger

 

 

Melanie Petcu

Melanie Petcu

Ausbildung: Erster Klavierunterricht im Alter von 6 Jahren. Nach dem Abitur, Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik Saar mit den Fächern Gesang bei Prof. Raimund Gilvan und Klavier bei Prof. Kristin Merscher. Während dieser Zeit Klavierlehrerin an der Musikschule Kusel.

Zusätzlich Studium der Fächer ev. Theologie und Pädagogik auf Lehramt an der Universität des Saarlandes. Im Jahr 2000 1. Staatsexamen in allen Fächern.

Anschließend Studium im Bereich Sologesang bei Prof. Rosemarie Bühler-Fey, ebenfalls an der Hochschule für Musik Saar, mit erfolgreichem Abschluss als Diplom-Gesangssolistin 2004.

2002 Bayreuth-Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes.

Kurse und Fortbildungen: Meisterkurse Gesang bei Leonard Hokanson, Erwin Gage, Karl Kammerlander und Györgi Sebök.
Kurse in szenischer Gestaltung bei Caroline Gruber, Elaine Kidd und Claudio de Maglio.
Weiterbildung im Bereich funktionaler Gesangsmethodik bei Uwe Götz

Berufliche Arbeit:  freischaffende Sängerin und Gesangspädagogin.
2009 Betreuung der Hauptrollen des JTG (Junges Theater am Gärtnerplatz München) während der Musical-Produktion „Footloose“. Erfolgreiche Vorbereitung junger Sänger (sowohl im klassischen Gesang, wie auch im Bereich Musical) zu Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen (München, Hamburg, Freiburg).
Zielgruppen sind Anfänger und Fortgeschrittene, Jugendliche und Erwachsene im Bereich Klassik, Musical und Pop.

Tel.: 0178-5644762 oder via Klick Mail an Melanie Petcu
Homepage: www.melaniepetcu.de

 

   nach oben
Bild_Isabel  Isabel Meiser

Im Jahr 2012 absolvierte Isabel Meiser ihr erstes Staatsexamen in Schulmusik und Französisch an der Universität des Saarlandes und der Musikhochschule Saarbrücken. Im Rahmen dieses Studiums erwarb sie unter anderem umfassende pädagogische Kenntnisse und Abschlüsse in Chor- und Orchesterleitung. Im Februar 2013 erhielt sie ihr Diplom in Gesangspädagogik.

Zur Zeit setzt sie ihr Studium an der Musikhochschule Saarbrücken in Sologesang bei Prof. Bühler-Fey und Uwe Götz fort.

Isabel Meiser ist Stipendiatin der Bischöflichen Studienstiftung des Cusanuswerks.

Seit 2009 unterrichtet sie an der Kreismusikschule Saarlouis. Seit 2006 arbeitet sie als Chorleiterin zusammen mit Erwachsenen- und Kinderchören.

Isabel Meiser ist Mitglied des Extrachores des Saarbrücker Staatstheaters und regional als Sängerin in Konzerten und Messen tätig.

Sie belegte Kurse und nahm Unterricht in szenischer Interpretation bei Carmen Jakobi-Negus, Frederike Haas und Sebastian Welker.

Kontakt: Tel.: 0681-68852146 oder Mobil: 01774212773 Homepage: www.isabelmeiser.de oder Email: info@isabelmeiser.de

 

   nach oben

Alexander Wendt

Alexander Wendt Gesangssolist, Gesangspädagoge (BDG), Feldenkrais®-Lehrer (FVD)

Geboren 1975 in Gelnhausen und aufgewachsen in Würzburg, kam Alexander Wendt über die Violine, das Klavier und das Cembalo schließlich zum Gesang. Er studierte in Saarbrücken bei Renate Stoll-Bellmann Konzertgesang und bei Uwe Götz Gesangspädagogik. Bei Irwin Gage absolvierte er eine Meisterklasse für Liedgestaltung.

Als Gesangssolist (Tenor) wirkt er in verschiedenen freien Opernproduktionen und Konzerten mit und gestaltet mit dem Pianisten Thomas Betz oder selbst am Klavier eigene Liederabende im deutschsprachigen Raum, Frankreich und Luxemburg.

Als Solist und als musikalischer Leiter der Kinderoper arbeitete er mit dem Theatre national du Luxembourg (TNL) zusammen.

Seit 2003 wirkt er als musikalischer Leiter verschiedener Vokalensembles und Chöre. Zuletzt betreute er das Ensemble Stimmgewand(t) Neunkirchen und den gemischten Chor CantoDelMondo Wachenheim.

Von 2004 bis 2008 absolvierte er die Ausbildung zum Feldenkrais-Lehrer in Heidelberg bei Roger Russel und Ulla Schläfke. Die Methode fließt sehr stark in seine pädagogische und künstlerische Tätigkeit ein.

Seit August lebt und arbeitet Alexander Wendt in Paris sowohl im eigenen Atelier voix et de méthode Feldenkrais (Studio für Stimme und Feldenkrais-Pädagogik) als auch als Chorleiter und Gesngslehrer für die Ècole musicale franco-allemand (EMFA).

E-Mail an Alexander Wendt
Homepage: www.alexanderwendt.eu

 

 

Marina Kavtaradze

 

Marina Kavtaradze   Pianistin und Korrepetitorin

Marina Kavtaradze wird 1966 in Tbilissi/Georgien geboren und erhält bereits als kleines Kind Klavierunterricht von ihrer Mutter, einer Klavierpädagogin.

Ihr Abitur macht sie an der „Zentralen Musikschule für begabte Kinder“. Anschließend studiert sie Solo-Klavier am Tbilisser Staatskonservatorium und erlangt 1992 Diplom und Lehrbefähigung. Während des Studiums ist sie als Solistin des Kammerensembles sowie als Konzertmeisterin tätig.

Nach dem Abschluss ist sie als Solistin an der Staatsphilharmonie Tbilissi beschäftigt, lehrt am Kolleg für Darstellende Kunst und ab 2001 als Konzertmeisterin am Lehrstuhl für Opernausbildung des staatlichen V. Sarajihvili von Tbilissi. Engagements als Konzertpianistin führen sie auch nach Deutschland.

2004 nimmt sie an der Musikhochschule des Saarlandes ein Kontaktstudium im Fach Orgel auf.  Zusätzlich lernt sie Deutsch, ihre vierte Sprache neben Georgisch, Russisch und Englisch.

Seit 2008 lebt Marina Kavtaradze im Saarland und ist als Korrepetitorin,  freie Konzertpianistin und Organistin tätig.

Mobil: 0170-4143554
E-Mail an Marina Kavtaradze

 

 

 

Daniel Osorio

Daniel Osorio   Komponist und Gitarrist

Geboren in Santiago de Chile, beginnt Daniel Osorio sein Musikstudium mit Schwerpunkt Gitarre im Jahr 1987 bei Jaime Calisto. 1996 bis 2003 studiert er Komposition bei Pablo Aranda an der Fakultät der Künste der Universität Chile. Parallel studiert er elektroakustische Musik bei Rolando Cori und nimmt an Seminaren von Emmanuel Nunes und Theo Brandmüller teil.

Im Laufe der Jahre arbeitet er mit anderen Komponisten wie Antonio Carvallo und Francisco Silva zusammen und nimmt an mehreren Festivals zeitgenössischer Musik teil, sowohl in Chile als auch im Ausland. Des Weiteren ist er an der Aufnahme mehrerer CDs (Música Contemporánea Acústica y Electroacústica-Compositores Chilenos Generación del 90 und Jóvenes Compositores Chilenos) beteiligt und bringt 2001 Partituras... heraus, eine Zusammenstellung von Werken seit 1998.

2005 kommt Daniel Osorio nach Saarbrücken, um an der Hochschule für Musik Saar Komposition bei Theo Brandmüller uns Stefan Litwin sowie Elektronische Musik bei Stefan Zintel zu studieren. Außerdem nimmt er an den Sommerkursen für Zeitgenössische Musik in Darmstadt teil, wo er an Kompositions- und Konferenzworkshops bei Beat Furrer, Helmut Lachenmann, Marco Stroppa, Brian Ferneyhough und Vykintas Baltakas beteiligt ist. Heute lebt Daniel Osorio als freischaffender Künstler in Saarbrücken.

E-Mail: danielosoriogonzalez@gmail.com

Homepage: http://danielosorio-musik.blogspot.com/

 

nach oben
Ingo Fromm Ingo Fromm  Theaterregisseur; Coach im Bereich Gesang

Nach Engagements als Regieassistent, Regisseur und Schauspieler im Saarländischen Staatstheater und am Theater Überzwerg in Saarbrücken hat sich Ingo Fromm 2004 selbständig gemacht. Er coacht seitdem Sänger und Chöre für Bühnenauftritte, gibt  Workshops im Bereich Bühnenpräsenz und Theater und fühlt sich im Profibereich genauso zu Hause wie in der Arbeit mit Laien. Er leitet Theatergruppen und führt Regie bei verschiedenen Bühnenprogrammen der freien Szene.
Seit Anfang dieses Jahres unterrichtet er an der privaten Schauspielschule acting and arts. Selbst aktiver Chorsänger hat er 2010 beim Saarländischen Chorverband die Ausbildung zum Chorleiter absolviert und ist dort seit diesem Jahr selbst als Dozent für szenische Liedgestaltung und Textarbeit tätig.


Handy: 0163-301 4005
E-Mail: ingofromm@web.de
  nach oben